Skip to main content
Gemeinsam. Bildung schaffen. Für Ihr Kind.

Der Wahlpflichtunterricht an der

Realschule am Schlehenweg

Mit der siebten Klasse beginnt für unsere Schülerinnen und Schüler die sogenannte Neigungsdifferenzierung.

Nachdem sie sich in den Klassen fünf und sechs anhand verschiedener Kurse in den Profilen Naturwissenschaften und Technik, Gesundheit und Bewegung, Sprachen und Theater, Kreatives und Gestalten sowie Gesellschaft orientiert haben, müssen die Schülerinnen und Schüler nun je nach Neigung und Begabung ein Schwerpunktfach wählen, das mit insgesamt 14 Stunden Unterricht in den Klassen sieben bis zehn als viertes Hauptfach erteilt wird und in dem schriftliche Arbeiten vorgeschrieben sind.

 

An der Realschule am Schlehenweg stehen im Allgemeinen drei Schwerpunkte zur Wahl:

 

Informationen zu diesen Wahlpflichtkursen können Sie nachstehend in einem Flyer und ausführlicher unter den einzelnen Fächern nachlesen.