Ab dem 01.09.2021 bietet die Realschule am Schlehenweg in Kooperation mit der AWO zwei Plätze als Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst an. Als kleines überschaubares System legt die Realschule besonderen Wert auf eine intensive Förderung und Unterstützung ihrer Schüler*innen. Wir sind ein engagiertes Team von Lehrer*innen, Schulsozialarbeit und pädagogischen Mitarbeiter*innen und haben ein besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der Persönlichkeit unserer Schüler*innen, die Stärkung der Selbstständigkeit und des Verantwortungsbewusstseins. Unsere Freiwilligen unterstützen und ergänzen diese Arbeit der Schule.

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

  • Begleitung einzelner Schüler*innen im Unterricht
  • Begleitung bei außerschulischen Veranstaltungen
  • Unterstützung des Aufbaus der Schüler*innenvertretung
  • Angebote in der Mittagspause
  • Betreuung des Ruheraums
  • Angebote von freiwilligen Arbeitsgemeinschaftenn im Ganztagsbereich
  • Mitarbeit bei der Ausbildung der Streitschlichter*innen und Schülerhelfer*innen
  • Individuelle Förderung in Form von einer Lernbegleitung oder Sprachfördermaßnahmen in Einzelbetreuung
  • Mithilfe bei der Organisation von Schulveranstaltungen und Schulfesten
  • Betreuung von Ferienspielen beim Kooperationspartner
  • Betreuung von Freizeitaktivitäten und Nachhilfe beim Kooperationspartner