Skip to main content
Gemeinsam. Bildung schaffen. Für Ihr Kind.

Außerschulische Partner

AOK NordWest

Raus aus den Schulklassen – hinein in die Natur: Das AOK-Schulprojekt "natürlich erleben" verspricht Unterricht der besonderen Art, der den Präventionsgedanken berücksichtigt und dafür sensibilisiert, die Vielfalt der Natur zu erkennen und diese zu erhalten. Erstmalig nahm die Klassenstufe sieben der Realschule am Schlehenweg aus Bielefeld teil und die Schüler*innen erlebten vier spannende "natürlich erleben-Tage" im Grünen im ‚Sport- und Lernpark Heeper Fichten‘.

Zur kompletten Pressemitteilung.

Gemeinschaftsstiftung Baumheide-Heepen

Die Gemeinschaftsstiftung Baumheide-Heepen unterstützt das Projekt „Eine Klimaexpedition" mit 340,00 Euro.

„Welche Folgen hat unser menschliches Handeln für das Klima auf der Erde?“- Dieser Frage wurde unter der Leitung des Diplombiologen Herrn Voigt von Geoscopia nachgegangen. Die Schülerinnen und Schüler haben sich zuerst mit dem Lesen von Sattelitenbildern vertraut gemacht und hatten die einmalige Chance, sogar Livebilder unserer Erde zu betrachten, wozu eigens eine Sattelitenantenne auf dem Schulhof installiert wurde.

Neben den geographischen Gegebenheiten konnten die Schülerinnen und Schüler auch interessante Phänomene wie beispielsweise Waldbrände und Sandstürme beobachten. Anschließend wurden die Ursachen der Klimaerwärmung erläutert. Besonders interessant, aber auch erschreckend war es, die sichtbaren Folgen der Klimaerwärmung auf zu kleinen Filmen zusammengeschnittenen Sattelitenbildern zu sehen. (...). 

Einen spannenden Abschluss fand die Veranstaltung in der Erstellung eines aktuellen Wetterberichts anhand der Livesattelitenbilder, welcher sich, zur Freude aller, dann auch als zutreffend herausstellte. (...)

Dank der Förderung der Gemeinschaftsstiftung Baumheide-Heepen konnte der Projekttag mit „Geoscopia“ umgesetzt werden. 

Übersicht über alle geförderten Projekte

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bielefeld e.V.

Der Ganztag und die Mittagspause werden in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bielefeld gestaltet. Ein engagiertes Team aus Schulsozialarbeiter*innen und pädagogischen Mitarbeiter*innen ist an der Realschule am Schlehenweg tätig. Neben unserem Schulsozialarbeiter, Herrn Zwiener, wird die Teamleitung des Ganztags, Frau Graeser, durch die AWO gestellt. Pädagogische Mitarbeiter*innen der AWO sind außerdem im Profilbereich und in der Lernbegleitung des Jahrgangs 5 und 6 eingesetzt. Die AWO und die Schule arbeiten gleichberechtigt und vertrauensvoll bei der inhaltlichen Gestaltung des Ganztags und der Einstellung geeigneten Personals zusammen. Ziel der Zusammenarbeit ist ein breitgefächertes Angebot für die Schüler*innen zur individuellen Förderung, zur Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten und zur Stärkung ihrer Persönlichkeit.

Kooperationspartner Sport und Integration von Hollen und dem Gesundheitsamt der Stadt Bielefeld

Das Projekt „Starkes Ich – starkes Wir“ ist eine dreijährige Maßnahme zur umfassenden Stärkung der Gesundheit und Persönlichkeit der Schüler*innen. Begleitet durch das Fach Soziales Lernen beginnt es im Jahrgang fünf mit einem zweitägigen Bewegungs- und Teamtraining, wird im Jahrgang sechs durch eine bewegungs- und teamorientierte Klassenfahrt weitergeführt und findet ihren Abschluss in der Durchführung des Outdoor-Programms „natürlich erleben“ der AOK NordWest (s. oben).